Das Wiki für den Bayerischen Wald

Donau-Ilz-Radweg

der Radweg in Tittling

Der Donau-Ilz-Radweg führt von der Donau in Niederalteich über Hengersberg, Iggensbach, Schöllnach, Aussernzell, Eging am See, durch das Dreiburgenland ins Ilzer Land bis Kalteneck. Die abwechslungsreiche 55-km Radtour auf einer ehemaligen Bahntrasse hat keine starken Steigungen und ist daher einer der beliebtesten Radwanderwege im Bayerischen Wald. Die markanten Felsdurchbrüche bei Tittling verdeutlichen welche immensen körperlichen Anstrengungen der Bahnstreckenbau abverlangte. Entlang des wunderschönen Büchl-Bachlaufes, welcher in die Ilz mündet, gibt es schöne schattige Wegabschnitte.


Impressionen

Radler am Donau-Ilz-Radweg die Kirche in Iggensbach Totenbretter bei Fälsching, im Hintergrund Eging Blick vom Radweg auf Fürstenstein die Englburg Hinweis auf die "Totenwiese": hier wurden 524 ermordete  KZ-Opfer aus den Waggons hinabgestürzt und am Böschungsfuss verscharrt.

siehe auch

  • Adalbert-Stifter-Radweg: Radweg von Waldkirchen nach Oberplan (von Waldkirchen bis Haidmühle auf dem alten Bahndamm)

donau-ilz-radweg.txt · Zuletzt geändert: d.m.Y H:i von gfreund