Das Wiki für den Bayerischen Wald

Granit-Erlebniswanderweg

HauzenbergDer Granit-Erlebniswanderweg zwischen Sonnen und Hauzenberg im Südlichen Bayerischen Wald: eine 17 Kilometer lange Erlebnistour, auf der der Wanderer Steinbrüche findet, in denen noch heute Granit abgebaut wird, aber auch stillgelegte Steinbrüche, die sich die Natur wieder einverleibt hat.

Der Weg führt über Stock und Stein, zu sonnigen Lichtungen und durch schattige Wälder.

Der hochwertige Granit und seine Gewinnung prägen diese Region. Auf dem Granit-Erlebnisweg, der rund siebzehn Kilometer lang ist, trifft man auf Steinbrüche, in denen Granit abgebaut wird, und auf Steinbrüche, die wieder der Natur überlassen oder renaturiert wurden.

Gerade hier sind Biotope entstanden, die zum Teil seltenen Tier- und Pflanzenarten wieder einen Lebensraum bieten.

Am Weg liegt auch das visionäre „Granitzentrum Hauzenberg„, ein Museum und Forum für Granit .

Gut Essen oder auch übernachten kann man im Landgasthaus Gidibauer. Der Vierseithof mit seinem aus Granit gebauten Bauernhaus ist Landkreissieger beim Wettbewerb „Bayerische Küche“.

Informationen zum Granit-Erlebnisweg und weiteren Wanderwegen sowie Übernachtungsmöglichkeiten erhält man vom Tourismusbüro Hauzenberg, Rathaus, 94051 Hauzenberg, Tel. 08586/3030, Fax 08586/3058

siehe auch

graniterlebniswanderweg.txt · Zuletzt geändert: d.m.Y H:i (Externe Bearbeitung)