Das Wiki für den Bayerischen Wald

Kreuzbachklause

Die in nähe Haidmühle liegende Klause wird wie folgt beschrieben!

Ehemaliger Triftsee mit Kanal zum Holztriften: 1861 wurde mit dem Bau der Kreuzbachklause und dem zugehörigen Kanal das der Moldau gehörige Dreisesselwasser in den Osterbach und damit in die Ilz gebracht. Bis nach dem Ersten Weltkrieges wurde das Holz zu den Sägewerkeren und auf der Ilz nach Passau getriftet. Der Kanal ist heute größtenteils verfallen und der Kreuzbach fließt jetzt wieder der Moldau zu.

siehe auch

kreuzbachklause.txt · Zuletzt geändert: d.m.Y H:i (Externe Bearbeitung)