Das Wiki für den Bayerischen Wald

Rund um den Großarmschlager Stausee

Angerdorf Großarmschlag (http://www.grossarmschlag.de

(Grafenauer Sommerwanderweg Nr. 5)

Ausgangsort : Grafenau
Länge : 12,4 km
Dauer : 5:00 Std.

<clear>

Wegbeschreibung

Blick zum Großen Rachel von Großarmschlag

Oberhalb der Grafenauer Kirche führt Sie der Weg über die Grüber Straße in den Ortsteil Grüb. Kurz nach dem Ortsschild biegen Sie rechts ab Richtung Reismühle. Über offenes Gelände und vorbei an Feldern und Wiesen gelangen Sie nach Großarmschlag, einem alten Angerdorf. Durch Großarmschlags Mitte geht’s über die Bahnschienen und weiter bergauf Richtung Stausee. Am Kletterfelsen vorbei führt Sie der Weg in einem großen Bogen erneut über die Schienen und zum Großarmschlager Stausee.

Bei einer Runde um den See können Sie immer wieder verweilen und den Blick aufs Wasser genießen. Der Rückweg führt Sie erneut nach Großarmschlag und über offenes Gelände zurück nach Grüb und zur Grafenauer Kirche. Einkehrmöglichkeiten sind in Grafenau, Grüb, Reismühle und Großarmschlag vorhanden.

<clear>

Wanderkarte

Impressionen

siehe auch

rund_um_den_grossarmschlager_stausee.txt · Zuletzt geändert: d.m.Y H:i (Externe Bearbeitung)