Das Wiki für den Bayerischen Wald

Rundweg zum Bienstand

Gipfel des Bienstand

(Grafenauer Sommerwanderweg Nr. 6)

Ausgangsort : Grafenau
Länge : 12 km
Dauer : 3 Std.

Wegbeschreibung

Der Wanderweg Nr. 6 beginnt am Parkplatz des Feriendorfes Grafenau. Der Weg verläuft parallel zum Gelände des Feriendorfs und biegt an einem Wegkreuz links ab, um kurze Zeit später das Gelände des Feriendorfes zu verlassen und Sie Richtung Einberg zu führen. In der Ortsmitte Einbergs gelangen Sie an eine Gabelung.



Aussicht am Bienstand

Hier folgen Sie dem rechten Weg, der Sie steil ansteigend in den Wald führt. Hier wandern Sie durch den Wald bis Sie wieder auf offenes Gelände treffen. Am Waldrand entlang geht es weiter bergauf bis Sie links Richtung „Bistand“ abbiegen. Der Bienstand, ein alter Aussichtspunkt entlohnt mit seinem Ausblick über Grafenau und Schönberg die Mühen des Anstiegs. Zurück geht es immer bergab durch den Wald nach Großarmschlag. Von hier aus verläuft der Weg zwischen Feldern und Wiesen hindurch nach Aufeld. Hier überqueren Sie die Hauptstraße nach Spiegelau und folgen der Markierung zurück nach Einberg und ins Feriendorf Bayernpark. Einkehrmöglichkeiten sind in Grafenau, Großarmschlag und Einberg vorhanden. Tipp: Vom Parkplatz des Feriendorfs führt ein Stichweg zum Gipfel des Schwaimbergs, auf dem Grafenau liegt. Von hieraus können Sie einen Blick auf Grafenau erhaschen, und bei schönem Wetter sogar bis in die Alpen sehen.

Wanderkarte

Impressionen

Aussicht am Bienstand

siehe auch

rundweg_zum_bienstand.txt · Zuletzt geändert: d.m.Y H:i (Externe Bearbeitung)