Das Wiki für den Bayerischen Wald

Baumwipfelpfad Nationalpark Bayerischer Wald

Besucher im Aussichtsturm des Waldwipfelpfads beim Hans-Eisenmann-Haus

Mit dem Baumwipfelpfad gibt es im Nationalpark Bayerischer Wald nähe dem Nationalparkinformationszentrum Hans-Eisenmann-Haus bei Neuschönau ein touristisches Highlight mit einem architektonischen Meisterwerk, einem „Baum-Ei“. Mit seiner Höhe von 44 Meter überragt dieses die höchsten Baumwipfel weit und breit. Wie ein Ei umhüllt die Konstruktion zwei Tannen und eine Buche, die auf einer Felsformation wachsen. Der Turm hat am Fundament einen Durchmesser von 32 Metern und am Gipfel noch von zehn Metern. Von seiner Aussichtsplattform bietet sich ein grandioser Blick auf den Bayerischen Wald und den Nationalpark mit dem Lusen.

Videos

siehe auch

waldwipfelpfad.txt · Zuletzt geändert: d.m.Y H:i (Externe Bearbeitung)