Das Wiki für den Bayerischen Wald

Böhmisch Röhren (Ceske Zleby)

Landschaft bei Böhmisch Röhren

Kleiner Ort nahe der bayerisch-böhmischen Grenze. 1200 Einwohner hat Böhmisch Röhren in seiner Blütezeit um 1930 gehabt. - nach dem Krieg 1946 wurden alle vertrieben, haben die Menschen ihr ganzes Hab und Gut verloren. Der Ort verfiel, lag er doch mitten im Sperrgebiet im engsten Gürtel des Eisernen Vorhanges. Erst nach der Grenzöffnung 1990 kam wieder Leben in das Dorf.

siehe auch

boehmisch_roehren.txt · Zuletzt geändert: 2018/09/14 19:02 von gfreund

test